Beratungsbrunch 1070, Sa 12. September, 10-14 Uhr

„Wir lassen niemanden zurück.“, so Bezirksvorsteher-Stv. Gallus Vögel. Der nächste und 4. Termin im heurigen Jahr findet am Sa 12. September, von 10-14 Uhr, in der SPÖ Neubau, Lindengasse 64, 1070 Wien, statt. Der Beratungsbrunch findet 5mal pro Jahr statt. Bisher, seit 2015, gab es 33  Termine. Dabei haben wir rund 600 Personen bei Ihren persönlichen Anliegen und Problemstellungen beraten und weitergeholfen.

Die Corona Krise zieht nach wie vor weite Kreise. Die Arbeitslosigkeit ist speziell in unserem Bezirk stark angestiegen – um 72% im Vergleich von Juni 2019 zu Juni 2020. Arbeitslose, Selbstständige, Kleinst- und Kleinunternehmen, Einzelunternehmen und kleine Gewerbetreibende, Kunst- und Kulturschaffende werden bei weitem nicht so unterstützt, wie das die Regierung in Pressekonferenzen kommuniziert und darstellt.

Deutschland oder die Schweiz leisten ein Vielfaches mehr an auch volkswirtschaftlich wertvoller und sinnvoller Unterstützung. In diesen Staaten ist die Arbeitslosigkeit wesentlich geringer angestiegen als in Österreich.

BERATEN werden SIE von:

Es erreichen uns zahlreiche Anfragen: Unterstützung in persönlicher oder sozioökonomischer Notlage, nach wie vor besonders viele Fragestellungen zu Kurzarbeit und Corona Hilfspaket, das für die „kleinen“ beruflich Selbstständigen nur tragisch geringe Beträge oder auch Anträge gar nicht genehmigt, sowie zu den Themen Sommernachhilfe und Summe City Camps, Schule und Kindergarten, Home-Office, Miet- und Arbeitsrecht. Während sich die Arbeitslosigkeit in Österreich seit dem Vorjahr um 58 Prozent erhöht hat, ist sie Deutschland um 19 Prozent gestiegen. Das liegt vor allem auch an den Hilfspaketen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Die nächsten Termine: 12. September, 3. Oktober, jeweils 10-14 Uhr