Nina Abrahamczik unsere Abgeordnete zum Wiener Gemeinderat und Landtag.

Heute trat der Wiener Gemeinderat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Wir gratulieren Michael Ludwig von ganzem Herzen zu seiner Wahl als Bürgermeister und Landeshauptmann durch die Abgeordneten zum Gemeinderat (Landtag) und freuen uns besonders, dass Nina Abrahamczik als Neubauer Gemeinderätin und Landtagsabgeordnete die Zukunft unserer Stadt kompetent und engagiert mitgestaltet. Wien wird die leiwandste Stadt der Welt bleiben!

Der Gemeinderat wählte heute die neue Stadtregierung und Michael Ludwig als Bürgermeister. Die Wiener Gemeinderätin*innen und Landtagsabgeordneten wurden angelobt. Mit der Fortschritts-Koalition von SPÖ und NEOS schlagen wir ein neues politisches Kapitel auf.

Die Auswirkungen der Coronakrise auf den Arbeitsmarkt, auf die Unternehmen und die Wirtschaft werden uns die nächsten Jahre zentral beschäftigen. Wir müssen die brennenden Themen unsere Zeit in ihrer politischen Lösung verbinden und dürfen sie nicht separat betrachten. Das gilt vor allem auch für den Klimaschutz, bei dem sich alle strategischen Handlungsfelder wieder finden. Zusätzlich gilt es weiterhin ein stabiles Gesundheitssystem zu sichern und den Bildungsbereich auszubauen. Basierend auf dem starken Zusammenhalt unserer Stadt wird die neue Stadtregierung Wien durch die Corona-Krise führen und die Lebensqualität aller Wiener*innen nachhaltig verbessern.

Mag.a Nina Abrahamczik

Persönliche Daten und Kontakt
Geboren am 1. April 1982 in Wien.
nina.abrahamczik@nullspw.at, facebook.com/nina.abrahamczik, twitter.com/nabrahamczik, instagram.com/dienina_fuerwien

Politische Laufbahn
seit 24. November 2015: Gemeinderätin und Landtagsabgeordnete
2010-2015 Bezirksrätin in Neubau, stellvertretende Vorsitzende des Umweltausschusses, Mitglied der Sozialkommission und des Finanzausschusses
Vorstandsmitglied der SPÖ Neubau
Bildungsvorsitzende der SPÖ Neubau
Stellvertretende Frauenvorsitzende der SPÖ Neubau
Vorstandsmitglied der Wiener Bildung
Kooptiertes Mitglied im Frauenkomitee der SPÖ Wien
07/2005-06/2006 Referentin für Bildungspolitik der Österreichischen HochschülerInnenschaft
07/2003-06/2005 Vorsitzende der HochschülerInnenschaft an der Universität Wien
07/2001-06/2005 Mandatarin der Universitätsvertretung der Universität Wien
04/2001-06/2003 Mandatarin und Kuriensprecherin auf der Fakultätsvertretung Human- und Sozialwissenschaften (FV HuS)
2001-2006 diverse Funktionen im VSStÖ (Verband Sozialistischer StudentInnen Österreich): Bundesvorstandsmitglied, stv. Vorsitzende des VSStÖ Wien, Frauenbeauftragte des VSStÖ Wien

Berufliche Laufbahn
Seit 2007 Leitung der Projektkoordination im Karl-Renner-Institut