Übersicht

Meldungen

Bild: SPÖ-Klub / Elisabeth Mandl

Medizinische Versorgung von Nicht-Corona-Patienten sicherstellen

Die Corona-Krise hat in vielen Bereichen Akutmaßnahmen erfordert – mit Auswirkungen auf sämtliche Lebensbereiche. Auch die medizinische Versorgung der Nicht-Corona-PatientInnen wurde auf „Notbetrieb“ umgestellt. Wir fordern von der Bundesregierung einen Fahrplan zum schrittweisen Übergang auf den Regelbetrieb, um die medizinische Versorgung von Nicht-Corona-PatientInnen sicherzustellen.

Bild: SPÖ-Klub / Elisabeth Mandl

Krisenbewältigung: Millionäre müssen fairen Beitrag leisten!

Die Folgen der Corona-Krise und ihre Bewältigung werden viel Geld kosten. Für uns ist klar: Die Kosten für den Weg aus der Krise müssen gerecht verteilt werden. Umso wichtiger ist daher die langjährige Forderung der SPÖ nach einer Millionärssteuer, also für einen gerechten Beitrag der Millionäre und Milliardäre!

Bild: Parlament

SPÖ erreicht notwendige Verbesserungen

Wenn es um die sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise geht, haben wir gemeinsam mit der Gewerkschaft bereits viele Verbesserungen durchgesetzt, etwa bei der Kurzarbeit. Und wir kämpfen weiter, damit in dieser schwierigen Zeit niemand zurückgelassen wird!

Wiener Soforthilfe für Kunst- und Kulturschaffende

Um KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen auch während der Corona-Epidemie in ihrem Arbeitsprozess zu halten, wurde im Gemeinderatsausschuss die Förderung von Arbeitsstipendien in der Höhe von 1 Million Euro beschlossen.“, so Stadträtin Veronica Kaup-Hasler und Bürgermeister Michael Ludwig. Die…

Bild: Screenshot

Flächendeckende Tests kommen!

Unsere Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner hat im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus die Einführung flächendeckender Tests gefordert. Mit Erfolg: Die Regierung will nun die Testkapazitäten stark ausweiten – das ist der richtige Weg.

Bild: Mario Hoesel - stock.adobe.com

Arbeitnehmern und Betrieben JETZT helfen!

Wir werden alles tun, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, dass allen geholfen wird! Es braucht jetzt rasch die angekündigten Soforthilfen der Regierung für Betriebe. Außerdem fordern wir einen Krisenüberbrückungsfonds zur Unterstützung der ArbeitnehmerInnen.

Bild: Screenshot

Nationalrat beschließt 38 Mrd. Hilfspaket – SPÖ fordert Jobgarantie + einheitliche Krisenkoordination

Klub.Info 20.03.2020 | Wir werden alles tun, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Wir müssen gemeinsam dafür sorgen, dass in Österreich niemand zurückgelassen und allen geholfen wird. Deshalb wurde am 20. März ein umfangreiches Hilfspaket im Nationalrat beschlossen.

Wir nehmen’s ernst! Sie bitte auch!

Wenn Sie nicht raus müssen um zu arbeiten oder wichtige Besorgungen zu machen, dann bleiben Sie bitte zu Hause und helfen uns die zu schützen, die sich nicht selbst schützen können. Ältere MitbürgerInnen sowie Personen mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche sind…

Bild: Parlamentsdirektion / Christian Hikade

Rasche Hilfe für kleine Unternehmen: Regierung lehnt SPÖ-Anträge ab

In der Nationalratssitzung wurde einstimmig ein 4 Mrd. Euro-Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Krise beschlossen. Darüber hinaus braucht es zur Sicherung von Arbeitsplätzen. Doch die Anträge zu unserem Hilfspaket für kleine Unternehmen wurden von der schwarz-grünen Regierung abgelehnt!