Nachbarschaftshilfe Neubau. Solidarität verbindet. Freundschaft verbindet. Nachbarschaft verbindet.

Über all die Wochen haben wir zahlreiche Haushalte versorgt und unterstützt. Im Rahmen unserer Termine Beratungsbrunch 1070 am 11. April und 2. Mai (nächster Termin am 6. Juni) konnten wir unzählige Neubauer BezirksbewohnerInnen einerseits beraten und informieren oder direkte Soforthilfe leisten.

In Kooperation mit der Initiative VerkäuferInnen WERTschätzen haben wir in den Neubauer Filialen des Lebensmittel- und Drogeriehandels Spendenboxen für diese MitarbeiterInnen aufgestellt. Sie gefährdeten und gefährden ihre Gesundheit um uns zu versorgen. Sie sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Neben vielen anderen Berufsgruppen, sind auch gerade sie HeldInnen unseres Alltages. Die MitarbeiterInnen freuen sich über diese kleine finanzielle Anerkennung.

Bei der Betreuung der Haushalte wurde „Herta“ unsere quasi Lieblings-Pensionistin im 7ten. Bei der Betreuung der einzelnen vor allem PensionistInnen-Haushalte haben wir uns besser kennen und schätzen gelernt. Wir sind uns näher gekommen. Gut und schön so.

Ältere MitbürgerInnen sowie Personen mit Vorerkrankungen oder Immunschwäche sind von den aktuellen Entwicklungen besonders betroffen. Wir bieten an Einkäufe zu erledigen, diese vorbei zu bringen, bei notwendigen Erledigungen und Wegen zu helfen oder zum Beispiel mit dem Hund Gassi zu gehen.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie die Nachbarschaftshilfe Neubau in Anspruch nehmen möchten. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich unserem Unterstützungsnetzwerk im Bezirk Neubau anschließen möchten: Telefonnummer 01 53427 1070, e-mail 1070@nullspw.at oder per Facebook.

Die Stadt Wien hat die Hotline 01 4000 4001 eingerichtet, zur Unterstützung bei der Besorgung von Medikamenten, Lebensmitteln u.a.m. Für medizinische Fragen bitte das Gesundheitstelefon 1450 kontaktieren.

Bezirksvorsteher-Stv. Gallus Vögel